Die Pro Football Hall of Fame-Klasse von 2008

Es gibt keine größere individuelle Ehre im Profifußball, als in die Pro Football Hall of Fame in Canton, Ohio, aufgenommen zu werden. Die größten Fußballspieler aller Zeiten wurden so geehrt und Erinnerungsstücke aus den größten Spielen aller Zeiten befinden sich in den Mauern der Hall of Fame. Jedes Jahr gibt es eine neue Klasse von Hall of Fame-Mitgliedern, die aufgrund ihres Einflusses auf das Profi-Football-Spiel gewählt wurden. Die Hall of Fame-Klasse von 2008 enthalten einige der großen Spieler aus einer Vielzahl von verschiedenen Epochen. Fred Dean San Diego Chargers (1975-81) San Francisco 49ers (1981-85) Nach einer stellaren Saison an der Louisiana Tech University verbrachte Fred Dean elf Jahreszeiten in der NFL, sechseinhalb mit den San Diego Chargers und fünfeinhalb mit den San Francisco 49ers. Dean war eine solide defensive Tackle während mit den Chargers aber wirklich kam zu seinem eigenen mit den 49ers. Im Laufe seiner Karriere sammelte er 93 Säcke und wurde in vier Pro Bowl Teams berufen. Das Gewinnen von zwei Super Bowl-Ringen mit San Francisco war das nette Ende einer großen Karriere.Darrell GreenWashington Redskins (1983-02) Einer von nur zwei Spielern, die jemals zwanzig Jahreszeiten mit der gleichen Mannschaft spielen, der andere ist Fellow Hall of Famer Jackie Slater von The Rams, Darrell Green zeigte, dass er wirklich einer der besten Defensive Backs war, die jemals das Spiel gespielt haben. Er war bekannt für seine Schnelligkeit, er gewann die Fastest Man-Konkurrenz der NFL bei zahlreichen Gelegenheiten und es gab nur wenige Quarterbacks, die sich gegen die Redskins und deren Start-Cornerback wagten. Er wurde sieben Mal in die Pro Bowl berufen (1984, 1986, 1987, 1990, 1991, 1996, 1997) und würde zwei Super Bowl Ringe gewinnen. Darrell Green zog sich 2002 aus dem Fußball zurück, wo er viele Rekorde aufgestellt hat: Die meisten aufeinander folgenden Saisons mit einer Interception (19), ältester NFL Cornerback (42), ältester Spieler, der eine Abfangphase für einen Touchdown zurückgibt (37) Defensivspieler (295) und die schnellste 40-Yard-Schlagzeit eines beliebigen Spielers in der NFL-Geschichte (4,09 Sekunden im Jahr 1986).

Kunst MonkWashington Redskins (1980-93) New York Jets (1994) Philadelphia Eagles (1995) Art Monk war bekannt für seine erstaunliche Konstanz im Laufe seiner Karriere als breiter Empfänger in der National Football League. Er machte seinen größten Einfluss mit den Washington Redskins in den frühen 1980er Jahren Pässe von Quarterback Joe Theismann einzufangen. Er würde fortfahren, drei Super-Bowl-Ringe zu gewinnen und zum NFL-All-Decade-Team der 1980er Jahre ernannt zu werden. Monk war der erste Spieler, der in 15 aufeinander folgenden Saisons einen Touchdown Pass erwischte, der erste Spieler, der mehr als 900 Karriereempfänge erreichte, und zum Zeitpunkt seiner Pensionierung war der All-Time-Pass der Anführer. Emmitt ThomasKansas City Chiefs (1966-78) Emmitt Thomas war weit davon entfernt, ein Kandidat für die Pro Football Hall of Fame zu werden, nachdem er 1966 das Bishop College absolviert hatte und von keiner Mannschaft der National Football League oder der American Football League einberufen worden war. Thomas würde fortfahren, zu fünf Pro Bowl Teams ernannt zu werden, eine Super Bowl Meisterschaft zu gewinnen, und sich als Teamleiter der Leiter in Karriereintervalenzen (58) zurückzuziehen. Er fuhr fort, eine lange Karriere als Co-Trainer in der NFL zu haben und zwei der Spieler, die er während mit den Washington Redskins, Art Monk und Darrell Green trainierte, wurden auch in die Hall of Fame im Jahr 2008.Andre TippettNew England Patriots aufgenommen (1982-93) Andre Tippett, der in den 1980er Jahren regelmäßig zu den besten Linebackern der Liga gehörte, war eine echte Kraft, mit der man auf dem Fußballfeld rechnen musste. Er beendete seine Karriere mit sogar 100 Quarterback-Säcken und wurde zu fünf verschiedenen Gelegenheiten in das Pro Bowl-Team gewählt. Er ist Mitglied des NFL-All-Decade-Teams der 1980er Jahre und wurde 1985 zum NFL-Defensivspieler des Jahres gewählt. Er wurde auch als Mitglied des Patriots 35th Anniversary Team geehrt und wurde auch in die New England Patriots Hall of Fame aufgenommen.

Gary ZimmermanLos Angeles Express (1984-85) Minnesota Vikings (1986-92) Denver Broncos (1993-97) Gary Zimmerman ist in einer seltenen Gesellschaft als einer der wenigen Menschen Mitglied der inzwischen verstorbenen United States Football League zu sein und in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen zu werden (zusammen mit Reggie White, Steve Young, Jim Kelly, Marv Levy und Sid Gillman). Zimmerman wurde während seiner Karriere siebenmal für das Pro Bowl-Team ausgewählt und erhielt bei 9 verschiedenen Gelegenheiten einen All-Pro-Platz. Als ein Beispiel für Gary Zimmermans Fähigkeit, konstant auf einem sehr hohen Level zu spielen, hat er die Auszeichnung, sowohl in den 1980er NFL All-Decade-Team als auch in den 1990er NFL All-Decade-Teams benannt zu sein Ruhm ist die höchste individuelle Ehre, die ein Fußballspieler erreichen kann. Die Mitgliedschaft in dieser Elitegruppe bedeutet genau das, dass der Spieler in Bezug auf seine Fußballfähigkeiten und die Auswirkungen, die er auf das Spiel hatte, wirklich eine Elite ist. Diese sechs Mitglieder der 2008 eingeführten Pro Football Hall of Fame haben alle gezeigt, dass sie einer solchen Ehre wirklich würdig sind. Gratulation ist in der Tat für Fred Dean, Darrell Green, Art Monk, Emmit Thomas, Andre Tippett und Gary Zimmerman.

Mark besitzt und pflegt http://iqfb.com, das eine Menge Fußballinformationen über Spieler, Teams und Ligen enthält, die du vielleicht nicht kennst. IQFB ist bestrebt, eine gesunde Dosis von “Hey, ich wusste nicht, dass” Art von Fußball Informationen regelmäßig zur Verfügung zu stellen. IQFB.com – Holen Sie sich Fußball Smart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.